Leben mit Diabetes

Monatsrückblick November

Diabetes

Im vergangenen Monat musste ich mir eingestehen, dass es im Moment einfach nicht rund läuft. Seit Oktober habe ich mich dermaßen in die Arbeit gestürzt, dass der Diabetes nur noch die zweite Geige gespielt hat. Dies hat sich schnell bemerkbar gemacht – in den Blutzuckerwerten und vor allem in meinem Wohlbefinden. Ich steuerte geradewegs in ein Diabetes-Tief hinein.

Mittlerweile hatte ich ein wenig Zeit, um zur Ruhe zu kommen und meine Prioritäten wieder zurechtzurücken. In einer wirklich tollen Diabetes-Praxis stand man mir mit Rat und Tat zur Seite. Selten habe ich mich bei Diabetes-Fachpersonal so gut aufgehoben gefühlt!

Jetzt geht es mir schon wieder besser und ich kann mich wieder auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren – wie zum Beispiel Berlin! Seit zwei Monaten wohne ich nun schon hier und erst jetzt komme ich dazu, die Stadt ein wenig zu erkunden. Neben unzähligen Museen, Bars, Clubs und Restaurants ist hier auch diabetes-technisch viel los! Vor allem im Diabetes Awareness Month November! Zum Weltdiabetestag am 14. November rief die #dedoc° gemeinsam mit der Deutschen Diabetes Hilfe zum kollektiven Blutzuckerbingo auf. Die deutschlandweite Kampagne war ein voller Erfolg und der Weltdiabetestag war für mich eine schöne Gelegenheit, mal wieder einige Menschen mit Diabetes fernab von Facebook-Gruppen und Tweet-Chats an der frischen Luft kennen zu lernen, wie hier beim Messmob am Brandenburger Tor! 🙂

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lisa
    4. Dezember 2015 at 10:51

    Hallo Steffi,
    Ich kenne diese Phasen nur allzu gut und stecke gerade auch wieder in einer. Ich hoffe, ich komme da auch schnell wieder raus. Freut mich, dass es dir da jetzt wieder besser geht. Und Ohh Berlin!! Ich liebe diese Stadt, bin auch öfter mal dort, wegen ein paar Familienmitgliedern und Freunden. Da bin ich ja schon neidisch 😉
    Liebe Grüße,
    Lisa

    • Reply
      Steffi
      4. Dezember 2015 at 11:05

      Hey Lisa,
      diese Phasen gehören wohl einfach dazu. Ich drücke dir die Daumen, dass es auch bei dir bald wieder bergauf geht! 🙂
      Meld dich gerne, wenn du mal wieder in Berlin bist und Lust auf eine Cola Light hast! 😉
      Liebe Grüße,
      Steffi

    Leave a Reply