Essen & Kochen

Rezept: Bunte Kürbis-Tarte

Jaja, ich weiß: Wir haben schon Dezember. Winter, nicht Herbst. Aber was solls? Mir schmeckt der Kürbis trotzdem und ich werde ihn in wunderbare Gerichte verwandeln, solange ich noch welchen auftreiben kann! 🙂

Zum Beispiel in eine leichte und schnell gezauberte bunte Tarte!

Das braucht ihr dafür:

  • Blätterteig
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Eier
  • 1/2 kleiner Kürbis (z.B. Butternut oder Hokkaido)
  • Thymian, Pfeffer, Salz, Zimt
  • Honig und Balsamico-Essig (am liebsten weiß)
  • 1/4 Granatapfel
  • 1/2 Bund Rucola

Diabetes Rezepte

Und so geht’s:

Zunächst heizt ihr den Ofen auf etwa 180 °C vor und freut euch ein Loch in den Bauch. Und dann geht es los! Schneidet den Kürbis in mundgerechte Stücke und glasiert ihn in etwas Honig, Balsamico-Essig, Pfeffer, Salz und Zimt. So kommt er etwa 25 Minuten in den Ofen, bis er weichgegart ist. Nun bereitet ihr den Teig vor. Wer faul ist wie ich, nimmt einfach den fertigen Blätterteig aus dem Supermarkt und schneidet ihn rund, damit der Betrug niemandem auffällt! 😉

Der Teig darf sich nun im Ofen schon einmal für etwa 10 Minuten aufwärmen. Piekst ihn vorher ein paar Mal mit einer Gabel an, damit er nicht in die Höhe schießt. In der Zwischenzeit verquirlt ihr 2 Eier mit 100 g Ziegenfrischkäse und würzt alles mit Pfeffer, Salz und Thymian. Diese Mischung gebt ihr auf den Teig und steckt ihn noch einmal etwa 10 Minuten in den Ofen, bis er goldbraun ist.

Diabetes Rezepte

Mittlerweile sollte auch der Kürbis so weit sein und ihr könnt euch daran machen, die Tarte damit zu belegen. Danach bestreut ihr sie mit Rucola und Granatapfel und kleckst den Rest des Ziegenfrischkäse darauf. Nun noch einmal nach Herzen mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen und tadaa – fertig ist das bunte Meisterstück. Lasst es euch schmecken!


Diabetes Rezepte

Bunte Kürbistarte à la PEP ME UP:

  • Zubereitungsdauer: 35-45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Kosten: etwa 10 €
  • Kohlenhydrate: etwa 33 g KH pro 100 g Blätterteig plus Kürbis und Granatapfel

Genießt den Kürbis in all seiner Pracht, solange es ihn noch gibt!

Guten Appetit! 😉

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply